PRODUKT

Visioverdis entwickelt den GraviPlant als innovatives Produkt zur Begrünung neuer Räume und zu Forschungszwecken.

 

Im Zentrum steht dabei die Überlegung, wie der GraviPlant als Produkt dazu beitragen kann, neue bislang ungenutzte Räume zur Begrünung zu erschließen.

Wesentliches Merkmal des GraviPlant ist die Langzeitversorgung der Pflanzen. Das zum Patent angemeldete System besteht aus einer Wasserversorgung und einer Reihe von Sensoren, die den Status der Pflanze überwachen und selbständig optimieren. Die Sensoren sind mit einer eingebetteten Software verknüpft, welche pflanzenspezifische Parameter bereithält.

VERGANGENHEIT

 

Bereits im 19. Jahrhundert haben Biologen mit

der Schwerkraftwahrnehmung bei

Pflanzen experimentiert um den Reiz, den die Schwerkraft auf die Pflanze ausübt zu untersuchen.

Die erste wissenschaftliche Vorrichtung, die in diesem Zusammenhang von Julius von Sachs entwickelt wurde, war der sogenannte Klinostat, eine Vorrichtung, mit deren Hilfe Pflanzen horizontal befestigt und mittels eines Uhrwerks entlang

ihrer Achse gedreht werden konnten.

Visioverdis hat die Idee aufgegriffen,

und auf dieser Basis den GraviPlant entwickelt.

KUNDENNUTZUNG

 

 

Für den Kunden eröffnen sich durch den Einsatz des GraviPlant ganz neue Möglichkeiten zur Begrünung und dreidimensionalen Wandgestaltung, sowohl für repräsentative Fassaden als auch spektakuläre Innenräume in Hotels, Kongresshallen oder Einkaufszentren.

Der GraviPlant ist aktuell sowohl für den Einsatz an Außenfassaden und in Kürze auch in einer kleineren Innenraumvariante erhältlich.

Der Kunde erhält ein lebendes Kunstwerk, das bei minimalem Einsatz für Pflege und Wartung lange Zeit für schöne und gesunde Pflanzen sorgt.

Tel.: +49 157 80276774

Email: info@visioverdis.de

Imprint