turn the plan(e)t

Feinstaub, Stickstoffoxide und Ozon: Die Luftbelastung in Deutschland ist weiterhin bedenklich. Noch dramatischer ist die Situation in Mega-Cities weltweit.                                                                 Hier steigen die Schadstoffbelastungen immer weiter an.

MEHR ÜBER VISIOVERDIS ERFAHREN

Aktuelles

Dr. Alina Schick ist der Ingenieurkammer Baden-Württemberg beigetreten und seit dem Februar 2019 offizielles Mitglied.

Weiterlesen

Die Visioverdis GmbH aus Stuttgart ist im bundesweiten Unternehmenswettbewerb KfW Award Gründen 2018 als Landessieger Baden-Württemberg hervorgegangen.

Weiterlesen

Durch das Unternehmen W&W ModernMedia GbR wurde ein Kurzporträt von Visioverdis erstellt.

Weiterlesen

Wir tun etwas gegen Luftverschmutzung
Unsere Produkte

GraviPlant

Ideal für repräsentative Fassaden – genauso wie für kurzzeitige Installationen auf Events oder Gartenschauen: Der GraviPlant Outdoor ist genau an die Anforderungen im Außenbereich angepasst.

GRAVIPLANT ENTDECKEN
Skyfey

Ein neues Kapitel im Sky Farming beginnt: Skyfey ist das Konzept für einen autarken Kreislauf von Energie, Wasser und Nährstoffen.

SKYFEY ENTDECKEN

Events & Vorträge

Vertical Farming - ein Baustein in der autarken Zukunftsstadt

Für 2030 sagt die UN 41 Megastädte- oder Regionen voraus. Dabei konsumieren Städte aus den umliegenden ländlichen Systemen Wasser, Luft, Nahrung, Rohmaterialien und Energie und geben Abwasser, Müll, Hitze und verschmutze Luft an die Ökosysteme ab. Diese werden dadurch stark belastet und können nicht mehr wirksam dem Klimawandel entgegenwirken. Städte müssen daher autarker werden und das Umland entlasten. Vertikale Landwirtschaft kann hier Lösungsmöglichkeiten bieten.

Referentin

Dr. Alina Schick

Homepage

www.vhs-esslingen.de

Veranstaltungsort
Esslingen

Führung durch den vertikalen Fassadengarten

Das Start-Up Visioverdis erläutert interessierten Besucherinnen und Besuchern am 27. Juni 2019 Philosophie, Pflanzen und Technik des vertikalen Fassadengartens auf dem Campus der Universität Hohenheim. Der Fassadengarten enthält drehende Bäume (GraviPlants), die durch ihr horizontales Wachstum eine Begrünung auf mehreren Ebenen erlauben. Die Vorteile dieser innovativen Fassadenbegrünung im urbanen Lebensraum sind unter anderem Luftfilterung von Feinstaub, Verkehrslärmdämmung, Temperaturregulierung und Lebensraumgestaltung.

Homepage

www.stuttgart.de

Veranstaltungsort
Universität Hohenheim

der Universität Hohenheim mit dem Motto: "Weltoffen, vielfältig und tolerant"

Mit jeweils drei Termine um 13Uhr, 15Uhr und 17Uhr erläutern wir interessierten Besucherinnen und Besuchern am 06. Juli 2019 alles rund um den vertikalen Fassadengarten auf dem Campus der Universität Hohenheim. Der Fassadengarten enthält GraviPlants, die durch ihr horizontales Wachstum eine Begrünung auf mehreren Ebenen erlauben. Die Vorteile dieser innovativen Fassadenbegrünung im urbanen Lebensraum sind unter anderem Luftfilterung von Feinstaub, Verkehrslärmdämmung, Temperaturregulierung und Lebensraumgestaltung.

Homepage

www.uni-hohenheim.de

Veranstaltungsort
Universität Hohenheim